Seltsames Hobby

Zuerst dachte ich, dass dieses Thema nicht in diesen Blog, in welchem es um Worte und Wörter geht, gehört, aber hier handelt es sich um ein wunderschönes Konzept, und Konzepte fallen wohl auch in die Kategorie der Macht der Worte:

Ein Bekannter von mir hat das schöne Hobby, sich freundlich lächelnd zu Reisegruppen hinzuzustellen, wenn diese sich für Gruppenfotos vor Sehenswürdigkeiten aufbauen.

Es sei ein wundervoller Gedanke, sagt er, sich vorzustellen, wie die Leute dieser Reisegruppen zuhause auf die Fotos starren und murmeln: "… das ist der Horst, die Gisela, der Schulze und seine Frau, das ist der Sohn vom Erich, das hier der Reiseleiter, dann der Eberhard Müller, und der hier … der hier … das ist …"

1 Kommentar:

Christian hat gesagt…

das ist Dings.