Huub

Ok, wenn man's nicht ausatmend, sondern einatmend ausspricht, wird es Schluckauf.
Aber um die HSV-Trainer-Wortspiel-Kampangne in die zweite Saisonhälfte zu kicken, muss zunächst die Arena umbenannt werden.
Huubraum

Um die AOL-Buchstaben zu demontieren, leihen wir uns bei ihm seinen
Huubwagen

Und dann noch der Autokorso mit Huubkonzert.

Ok, ich halt' jetzt 5 Minuten die Luft an, um den Schluckauf loszuwerden.
Oder 10.

Kommentare:

Stefan hat gesagt…

Ist doch ganz Huubsch. Dann tauschen St.Pauli und der HSV die Plätze ...

Thies hat gesagt…

Ich erinnere mich da an ein fröhliches Stück Musik, mit dem eine weiche, dennoch illegale Droge im Reggae-Rhythmus dazu aufgefordert wird, dem Sänger Hoffnung zu geben. In disem Sinne: "Gimme Huub! Joanna, Huub! Joanna, Huub! Joanna in de Moaning dime..."

Christian hat gesagt…

Jetzt will ich aber 10 Klugscheißerpunkte gutgeschrieben bekommen:
Eddy Grant sang in dem Song über Jo'anna - Johannesburg - während der Apartheid. Drogen spielen in dem Song keine Rolle. Wir bleiben da ruhig beim DFB.
Daum war ja für „die Raute“ auch im Gespräch.
Vielleicht darf er ja Co-Trainer werden. Er ist bestimmt ganz gespannt, was der gute Stevens da in seinem Huubwagen alles mitgebracht hat.
Aus Kerkrade.
Vom Wohnwagenanhänger mal ganz zu schweigen.
Das ist bestimmt alles „Touristenbedarf“.

Krich ich jetzt meine 10 Punkte?

Und wenn ich noch einen Kalauer drauflege - von wegen HSV hatte 3 Eckstöße?

Und im Dreivierteltakt:
Der Huub - der kricht - 3 Ecken.
3 Ecken - kricht - der Huub...

Stefan hat gesagt…

@Christian: also von mir noch ein Extrapunkt für den politischen Einwand.

Und wo wir gerade bei Kalauern wären: Falls demnächst mal ein hamburger Fussballspieler am Boden liegt gibt es einen Huubschraubereinsatz Huubschraubereinsatz ...

Christian hat gesagt…

Dann hab' ich jetzt also schon elf Punkte von zehn möglichen.
Freut mich.
Und „Huubschraubereinsatz“ ist natürlich gaaaanz groooßes Tennis!
Mit dem Nachnamen lässt sich leider auf anhieb nix anfangen. Da war Doll schon eine andere Liga...
„Stevens“ - keine Ahnung. Das „V“ ist nett mittig. Lässt sich typographisch bestimmt verwursten.
Mach ich aber garantiert nicht.
Obwohl...

Thies hat gesagt…

Plattdeutsch könnt es gehen:
Koole Luft und Stevens Wind
gifft n kruusn Büüdl und een lütten Pint.
Aber mit Fussball hat das ja nun gar nijcts mehr zu tun.

Anonym hat gesagt…

Mopo: Huubnose (für Hypnose)
Huub ab (für Hut ab!)
In voller Vaart...