Mitteilung ohne jeden Witz

Hier stand ein längerer Text, mit dem ich in gewohnt ironischer Weise* und durchaus unfreundlich einen Mitbewerber angeschossen habe, in der Hoffnung auf eine Reaktion. Jetzt steht dieser Text nicht mehr hier, denn es gab eine Reaktion und wir haben uns vertragen. Es gab auch eine Verlinkung zu einer für meinen Mitbewerber etwas peinlichen Seite. Da wir uns geeinigt haben, gibt's stattdessen eine ganz supernette Verlinkung.
Dann folgte eine ebenfalls zart gemeine Abbildung. Zur allgemeinen Freude hier jetzt was ganz Liebes:
http://greenie.blog.de/2006/06/

Schön, oder? Das ist doch die Hauptsache, dass man sich gern hat.
*Die Fussnote bietet auch nichts Witzig-Lesenswertes. Aber in dem ursprünglichen Post war eine, da dachte ich, hier sollte auch eine sein. Was die Kommentare angeht: Die versteht jetzt eh keiner mehr, da sie sich an dem Ursprungstext orientieren. So, hier endet der Text ganz unvermit

Kommentare:

Schorsch Schlonzel hat gesagt…

Dem Photo nach handelt es sich bei "dem anderen" (dem "Sucher") allerdings um Bart Simpson - mit wie vielen Identitäten ist dieser Kerl eigentlich unterwegs?

Stefan hat gesagt…

Stark, was die Leute so mit Microsoft FrontPage 4.0 für lustige Websites entwickeln ... aber viel lustiger finde ich, dass Du Dich mit dem Hinweis auf Freenet nicht zufrieden gibst und erstmal sein Leben guggst ... ich glaube, er hat (wenn er denn hat) seine Partnerin irgendwann kurz nach dem 16.11.2006 gegen 17:52 gefunden ... ich drücke ihm trotzdem die Daumen.

Stefan hat gesagt…

Tja, so ist das ... fühlt sich warm und schön an, diese Botschaft. Und ich habe das Alles miterleben dürfen.

Monsieur Porneaux hat gesagt…

Warm und schön und weich auch, und irgendwie feucht …