Freudscher Verleser

Es ist schon wieder passiert. Hier hatte ich das Phänomen ja schon einmal geschildert. Jetzt erlebte ich Ähnliches im KWP-Baumarkt, wo ich gerade Lampen kaufen war. An der Wand hing ein Plakat, auf dem stand klar und deutlich die Forderung: 
F A S C H O S  A N  D I E  W A N D. 
Dann war's aber doch nur Jette Joop, die ja penetrant von Häusern über Parfüm bis zum Fingerringen und Stoffmuster egalweg alles  "designt".
Und ihre Forderung war denn auch eher moderat: Fashion für die Wand. (Und so weiter.)

(Bildbeweis: Jette Joop im Baumarkt.)
Schade eigentlich. Wär doch mal'n Statement gewesen.

Kommentare:

Jan hat gesagt…

kennst du das eigentlich:
http://www.youtube.com/watch?v=CYwnXJuBNTU

passt ganz gut zum thema.

Thies hat gesagt…

@jan: ...gehört halt alles in die Kategorie der, sagenwermal, Wahrnehmungsmissverständnisse. "Der weiße Neger Wumbaba" ist da eine schöne Sammlung, und extrem lustig finde ich "Keks, alter Keks" irgendwo bei Youtube. (Hier ging's mir aber auch darum, wie die eigene Haltung die Wahrnehmung beeinflusst/verfälscht)