Entweder oder oder sowieso sowie!

Heute früh gegen acht war ich mit dem Auto unterwegs, und irgendwann zwischen John Ments und dem "Nachrichtenjournal" von Radio Hamburg musste ich auch die Funkwerbung hören – etwas, was ich meist nur mit halbem Ohr wahrnehme und wobei ich selbst katastrophalen Dreck direkt aus meinem Bewusstsein blenden kann.
(Ich habe schließlich selbst schon genug Funkspots gemacht, um beispielsweise zu wissen, dass das schnelle Sprechen von Texten oft darauf zurückzuführen ist, dass der Text einfach nicht in dreißig Sekunden passt, was wiederum daran liegt, dass eine PM den vollkommen nebensächlichen "Schmierpinökel Knuffi mit dem neuen LMAA-System" auch noch unbedingt mit erwähnt haben will. Insofern trifft den Texter nicht immer die Schuld am Text, immer aber an zuwenig Rückrat. Aber das nur nebenbei.)
Heute früh jedenfalls wurde ich hellhörig, als in einem Funkspot plötzlich das Wort "sowie" fiel. Der genaue Wortlaut des ganzen Satzes ist mir nicht mehr gewgenwärtig, aber er ging ungefähr so:
Sichern Sie sich jetzt 3.000 € extra für Ihren Gebrauchten beim Kauf einer neuen A-, C-, E-, SLK-Klasse sowie eines Viano. 
Sowie. Hm.

Das muss man sich mal vorstellen: Um 3.000 Euro extra zu kriegen – was ja wohl das Sensationelle an diesem Angebot sein soll – muss ich mir fünf neue Autos kaufen. Nämlich eins aus der A-Klasse, eins aus der C-Klasse, eines der E-Klasse, eines der SLK-Klasse sowie einen Viano.

Duden, Band 1, aktuelle Ausgabe
Zu Haus habe ich gleich im Duden nachgeschaut, ob ich da was falsch verstanden habe.
Habe ich nicht. Und der Texter wahrscheinlich keinen Duden. (Ich hör ihn schon sich aufregen über meine Pingeligkeit: "Duden? Duden? Du, den kannst du dir sonstwo..." Oder?)

Kommentare:

Christian hat gesagt…

Und ich habe einen Taschenrechner: wenn man die A-, C-, E-, SLK- und Viano-Klasse auch nur in der Grundausstattung ohne jegliche Extras kauft, ist man 171.532,55 EUR los.

Babo hat gesagt…

Jah, davon träumen Männer ...
Interessanter finde ich die Duden-Seitenkopfnote "Soundcheck – sozial", das regt doch die Phantasie an. Ob die Soundchecker wohl gekifft haben, bevor sie sozial wurden?