Kinoumfrageergebnis (Stichprobe)

Kiki hat mich eingeladen, ein paar Fragen zu beantworten:

1. Name a movie you have seen more than 10 times.
„Blues Brothers“, „Kentucky Fried Movie“ Achgott, das ist so lange her.
„Bob der Baumeister feiert Weihnachten“, „Findet Nemo“. Mein Sohn, auf DVD, ich am Mitguckenmüssen.
2. Name a movie you’ve seen multiple times in the theater.
Siehe oben.
3. Name an actor who would make you more inclined to see a movie.
Wie heißt er noch, der eine, der bei The Player die Hauptrolle spielt.
Alzheimer? Neee. Aber genau der eben.
4. Name an actor who would make you less likely to see a movie.
Rowan Atkinson wegen „body-overacting“. Judy Winter wegen „am Fenster stehen, rauchen, weinen und telefonieren“ und alles gleichzeitig. (Wobei, in „Club Las Piranhas“ was sie großartig.
5. Name a movie you can and do quote from.
Mein Name ist Thiessen.
6. Name a movie musical in which you know all of the lyrics to all of the songs.
Ich folge Kiki: West Side Story. Und Dschungelbuch.
7. Name a movie you have been known to sing along with.
“Oh U-hu-huh! Ich wär so gern wie Du! Ich möchte gehn wie Du, stehn wie Du, uhuuuuh!”
8. Name a movie you would recommend everyone see.
Ein Amateur-Animationsfilm, schwer zu kriegen, ich hab ihn auch nur einmal auf Video gesehen, als Extra zu diversen Gojira-Klassikern: „Godzilla vs. Bambi“
9. Name a movie you own.
Ich habe keinen Film, ich habe Cassetten oder DVDs.
10. Name an actor who launched his/her entertainment career in another medium but who has surprised you with his/her acting chops.
Marky Mark als Dirk Diggler. Heinz Schenk als widerwärtiger Showmaster in „Kein Pardon“. Und, jawohl, Cher. (Alle drei waren im Kino besser als je vorher.)
11. Have you ever seen a movie in a drive-in?
Meine Frau war gerade schwanger und wir machten eine Gewöhnwoche Urlaub auf Usedom. Da gab es eine Art Autokino mit einer Leinwand aus (vermutlich) ausgedienten NVA-Bettlaken. Und wir sahen einen Werner–Film. (Gehört haben wir ich auf UKW noch, als wir schon fast wieder bei der Ferienwohnung waren.)
12. Name a movie you keep meaning to see but you just haven’t gotten around to yet.
Weiß ich keinen.
Und, Kiki: Ich hab Wizard of Oz auf DVD. Leihen wollen?
13. Ever walked out of a movie?
Pulp Fiction. An dem Tag konnte ich kein Blut sehen.
14. Name a movie that made you cry in the theater.
Wie im Himmel.
15. Popcorn?
Süß, und gerne groß, auch wenn ich’s nie schaffe. Ansonsten schließe ich mich Kiki an: „Wirklich kotzen muß ich, wenn ich diesen Taco-Käseschleim rieche, der Gestank kann einem den ganzen Kinobesuch versauen (wie auch in Parfum marinierte Aysches deren Lans draußen stehen und über Handy fragen wo sie sitzen, ey Alde).“
16. How often do you go to the movies?
6-10 mal, im Jahr.
17. What’s the last movie you saw in the theater?
Wie war noch der Name von dem Film, wo sich eine quicklebendige Witwe und ein verbitterter alter Herr ineinander verlieben, und am Schluss hüpfen sie in die Fontana di Trevi... Alzheimer? Nee, aber genau in dem Film eben.
18. What’s your favorite/preferred genre of movie?
Jede Antwort wäre ungerecht.
19. What’s the first movie you remember seeing in the theater?
Die fromme Helene.
20. What movie do you wish you had never seen?
Angriff der Killertomaten (selbst als Parodie unerträglich).
Die Ritter der Kokosnuss (wegen der Synchronisation zum Totmachen)
21. What is the weirdest movie you enjoyed?
"Sommer der Liebe" von Wenzel Storch
22. What is the scariest movie you’ve seen?
Spoorlos (dt. Spurlos verschwunden), und Nachtwache.
Und bei beiden jeweils das Original. Außer Konkurrenz: Die Bettwurst.
23. What is the funniest film you have ever seen?
Weiß nicht.
Jetzt Du, Stefan.

Kommentare:

Stefan hat gesagt…

Und hier ist auch schon die Antwort. Ich mag Stöckchen.

Wann kommst Du denn eigentlich das Dir versprochene Bier trinken? ;)

Kiki hat gesagt…

Ich hab' den Film schon bestellt (die SE gibt's gerade bei play.com für schlaffe 8 Oiro), danke.

Ja stimmt, Marky Mark als Dirk Diggler war klasse. Und noch besser war sein Bruder Donnie in Band of Brothers, der hat mich richtig aus den Schuhen gehauen.