Abwesenheitsmeldung

(Bei Mails macht man sowas ja. Aber bei Blogs? Och, ja:)

Ich bin bis zum 14. März nicht da.
Ihre Kommentare werden (zumindest von mir) nicht gelesen.
Ich werde in diesem Zeitraum keine Posts platzieren,
appelliere aber bei dieser Gelegenheit an die Gastautoren,
den Betrieb am Laufen zu halten.
Diese Aufforderung geht auch und gerade
an Michael, der hoffentlich weiß, dass seine Probezeit
denkbar knapp vor der Verlängerung steht.
(In diesem Zusammenhang: Christian gibt sich viel Mühe,
M. Porneaux ist manchmal etwas frech, ja unwillig,
ich denke darüber nach
und warte auf seinen Beitrag zu Toyota und Ostfriesland
– bitte noch bevor die Plakate alle wieder ab sind.)

Ich hoffe, jeder weiß, was er zu tun hat.
Ich muss jetzt Urlaub machen.

Kommentare:

Christian hat gesagt…

Ach, der FEINE HERR THIESSEN macht Urlaub???
ZWEI WOCHEN???
Mit ohne Internet-Café ummie Ecke?
Kaum zu glauben.
Oder etwa doch?

Ne.

Und wg. Toyota: wieso alle Plakate „wieder ab“? Ich glaube, die sind mit der Nummer noch garnicht fertig.

Stefan hat gesagt…

Also ich wünsche Dir (und Deiner Familie?) einen wunderschönen Urlaub. Gute Idee, den fern ab vom Internet zu machen ... vielleicht kannst Du dann mal abschalten. Alles Gute.

Bisdahin bleibe ich Deinen Gastautoren treu ...