Geburtstag


Einmal im Jahr bekommt man Glückwünsche von Verwandten und Freunden, die ihren Rechner entsprechend für die nächsten 100 Jahre konditioniert haben. Und da auch ab und zu nachkucken.
Wenn nicht, dann eben nicht.
Aber auf zwei Gratulanten kann ich mich hundertprozentig verlassen: auf meinen Mobiltelefonprovider und Rafael van der Vaart. Schreibt euch das hinter die Ohren, meine HSV-Fans: der will nich weg. Der will euch auch noch gratulieren!
Mich hatte er schon.
Die Torte wurfbereit.
Aber nich getroffen.
Mal wieder.
Seufz.

1 Kommentar:

Thies hat gesagt…

Mir hat Tchibo gerade gratuliert.
Und Happydigits – dabei bin ich inzwischen bei Alice.