Doll.

Entweder er wird entlassen oder er geht von selbst oder er bleibt noch ein bißchen. Auf jeden Fall reklamiere ich hiermit schon mal im Voraus (und aus purem Gewinnstreben) Titelschutz für alle folgenden Überschriften, mit denen (mindestens in der Hamburger Tagespresse) künftig zu rechnen sein dürfte. Das gilt natürlich für alle Variationen und Schreibweisen etc..., näheres regelt mein Abmahnverein.
Die dollen Tage sind vorbei.

HSV: Das Dollhaus
lässt die Hosen runter.

Das Ende der Dolleranz!

Doll? Leider nicht.

Doll-Aus im Tollhaus!

Dolles Ding!
HSV packt's wieder.

Tschüß,Thomas,
du warst doll.

(...und so weiter. Es ist zum Nichtaushalten.)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ach Thies,
sei doch mal dollerant!
Gruß Wotte

Anonym hat gesagt…

Ach wie peinlich, der Gag war ja schon.
Nochmal Gruß
Wotte