Von Angesich zu Angesich

Erinnert sich noch wer, wann Die perfekte Welle von Juli bei uns ganz oben in den Charts war? Genau, ausgerechnet im Winter 2004, als eine ebenfalls perfekte Welle in Südostasien ganz oben war. Deswegen wurde dann der Juli-Hit auch ein paar Tage lang von ein paar Sendern nicht gespielt.
Jetzt hat die gleiche Band einen neuen Titel platziert: Ich liebe dieses Leben. Und keiner merkt, dass auch dieser Titel nahezu verbotsreif ist.
Da heißt es nämlich im Refrain:
Ich liebe den Moment, in dem man fällt.
Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, ziemlich genau fünf Jahre nach 9/11:
http://poly.chromatic.net/blog/wp-content/uploads/2006/03/_archives_images_fall-tm.jpg
Paranoia? Oh nein! Dass diese Zeile kein Zufall ist, zeigt ein vergleichender Blick auf das Cover dieser Platte.
Die Grafik "http://www.chart-king.de/content/images/7275.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.
Ist das gruselig oder nicht?

(Wobei, was ich am aller-aller-allergruseligsten finde, ist, dass die Sängerin immer noch nich statt nicht sagt. Für mich fällt sowas ins Gewich, ech!)

1 Kommentar:

Hausmeister Zorro hat gesagt…

Nur zur Ergänzung: so funtioniert Fan-tum nun mal:
"Die EinsLive-Krone für die Julis?
11. Oktober 2006

Jetzt gleich hier abstimmen! In der Kategorie “Beste Band 2006″ sind unsere Julis nominiert, und nur, wenn ihr fleißig weiter für sie abstimmt, haben sie eine Chance. Man darf pro Stunde einmal abstimmen, also pro Tag 24 Mal :)
Gebt alles! "
Aus www.esistjuli.de