Die mordernste Partei!

Als ich mich heute durch die Statistik dieses Blogs blätterte, erfuhr ich, dass da jemand soeben einen Beitrag besucht hatte, der nun auch schon wieder vier Jahre her ist – und an den ich mich deshalb auch kaum mehr erinnern konnte. 
Also guckte ich mir den alten Kram noch mal an und probierte auch den Link in diesem Text – in der Annahme, dass er längst tot wäre. War er aber nicht.


Nach wie vor gilt also:
  1. Die FDP sucht und sucht und sucht Menschen, die sich öffentlich zur FDP  bekennen.
  2. Und es sollen am besten auch noch Menschen sein, die selbst denken.
Das und macht die Angelegenheit natürlich etwas schwierig. Demzufolge sind bis heute auch nur 318 Leute zusammengekommen – die vor lauter Selbstdenken kaum noch Zeit finden für korrekte Interpunktion und Orthografie kommen. (Von der bereits früher monierten Qualität der Fotos mal ganz abgesehen.)
Diese 318 Leute sind, so scheint es, auch die einzigen, die hin und wieder mal auf der Website vorbeischauen.

Das möchte ich ändern. Denn selbst, wenn die FDP mal irgendwann tot und Westerwelle der Empfehlung Christian Meurers gefolgt ist, Wetten-Dass-Moderator zu werden:  diese amüsante Seite sollte weiterleben.

1 Kommentar:

Thies hat gesagt…

Die mordernste Partei? Vielleicht gar die moderndste...