Haarakiri


1986. Ich war damals Art Director in einer mittelgroßen Hamburger Werbeagentur, als ich beim Friseur am Tresen stand und gefragt wurde, welcher Art Director mir denn meine Haare schneiden, waschen, fönen, legen solle. Natürlich war ich nicht geistesgegenwärtig genug, um dann zu sagen, dass ich das offenbar auch selbst erledigen könnte.
Hm.
Aber immerhin achtete ich von nun an vermehrt auf Friseure. Und dass sie vor allem bei der Schöpfung ihrer Firmannamen überaus kretaiv sind, ging mir bald auf – den Wecker nämlich.
2006. Heute früh habe ich eine Suchmaschine entdeckt, die mir Haarschneider in der ganzen Republik aufzählt, mit voller Adresse und Telefon. Und vor allem, mit je-dem ein-zel-nen schrecklichen Firmennamen. Kleine Kostprobe gefällig? (Ich empfehle, die Namen zur besseren Verdeutlichung des Grauens laut zu lesen.)
...
Haar in der Suppe
Haardesign
Haareal
Haareszeiten
Haargenau
Haarklein
Haarige Zeiten
Haaristocrat
Haaribo
Haaribeau (als leicht angeschwulte Steigerung von Haaribo?)
Haarkurve
Haarlekin
Haarlem
Haarmann (2x, und keiner davon in Hannover)
Haarmonie (bestimmt zehn Screens voll)
Haarmony
Haarscharf
Haarsträubend
Haarstudio Haarlekin haargenau Ihr Friseur (Doch, der heißt so...)
Haarvanna
Haar 2 O
Haar-Pracht
HAAR ZWEI OOH!
...
Auch auf Englisch ist das Ganze eine ziemliche Hairte.
...
Hairliche Zeiten
Hairlich
Hairline
Hairport
Hair 2000
Hair affair
Hair Force One
...
Ist das nicht schön? Ja das ist nicht schön. Wer noch tiefer in diese Vorhölle möchte: Hier geht's zum Figaroverzeichnis.
Dabei fällt mir ein: Gibt's eigentlich auch so eine Suchmaschine für Crocque-Läden. Muss ich gleich mal gucken.

Kommentare:

Thies hat gesagt…

Bastian Sick und sein Zwiebelfisch waren schneller, zu sehen unter http://www.spiegel.de/fotostrecke/0,5538,PB64-SUQ9MTM1MDAmbnI9MTE_3,00.html

Anonym hat gesagt…

ich hätte da auch noch einen... mir ist es selbst mal augefallen wie viele wortspielchen es auf den firmenschildern gibt. nach zweijähriger verspätung nun mein vorschlag. entnommen vom kapitän von tim und struppi:
HAARGEL UND GRANATEN