Das Gute, Wahre, Schöne...


Grundkurs Marketing für Startup'er: Nenn's beim Namen.
Jetzt suche ich noch Beispiele für Stopdowner und Sad-hour-Zecher (von 17 bis 20 Uhr kostet jeder Drink das Doppelte).

1 Kommentar:

Stefan hat gesagt…

Find ich trotzdem irgendwie süß. »Und was verkaufst Du so?« »Na nur schöne Dinge.« Ist zwar irgendwie unklar, klingt aber besser als Krempel.