Apple, Sex, Girls und Fashion – und wozu dieser Post wirklich dient

Momentan habe ich wenig Lust, in mein Blog reinzuschreiben. Das hat einerseits mit meiner zur Zeit etwas muffigen Stimmung zu tun, andererseits auch damit, dass es von so vielen falschen Leuten gelesen wird. (Halt, liebe Leserin, lieber Leser, du bist nicht gemeint. Wirklich nicht!)
Ich meine es durchaus wörtlich: falsche Leute, also Leute, die keine sind.
Ausgerechnet sie allerdings bilden momentan die Mehrheit derer, die überhaupt noch Kommentare einstellen. Diese fast ausnahmslos englischspachigen Loblieder auf meine Posts sind immer anonym und enden meist mit dem Link zu merkwürdigen Seiten wie "Tranny Cam", "Kräutertee-Portal" oder "Foot Fetish". Ich sperre diese Kommentare dann auch immer ordentlich als Spam.
Andererseits finde ich die Bemühungen fast rührend, mich durch völlig wahnwitziges Lob davon überzeugen zu wollen, den Kommentar eben doch zuzulassen.
Also, wollnwamanichsosein:
In diesem (und nur in diesem) Post lasse ich sie ab sofort noch die abstrusesten anonymen Kommentare zu. Noch den letzten Schmutz werde ich durchwinken.

Unter einer Bedingung:

Eintreffende Spamkommentare müssen mich loben! Das heißt:

  1. Sie sollen die Stringenz meiner Argumentation hervorheben,
  2. sei sollen niederknien vor meiner luziden Intelligenz,
  3. anbeten sollen sie meinen Charme und Witz
  4. und andeuten, idealerweise versprechen,
    mich und diesen Blog massiv weiterempfehlen zu wollen.

Dann erlaube ich auch gerne Links zu Schmodderseiten und Schmuddelangeboten.
Abgemacht?

Super. 


Und hier noch ein abschließender Hinweis an meine echte Leserinnen und Leser:
Apple, Sex, Girls und Fashion habe ich nur erwähnt, weil – ausweislich meiner Blogger-Statistik – besonders solche Posts vom Spam betroffen sind, die in der Überschrift oder im Lauftext diese und inhaltlich ähnliche Begriffe enthalten. Die zu den Spams gehörigen Suchmaschinen sind da wohl eher einfach gestrickt. Weswegen ich hier noch ein paar Wörter hinzufüge: Android, Lust, Viagra, Game, NRA, Footwear.

Danke fürs Verständnis. Und jetzt weiter im Text.




UPDATE am 10.04.'24: Es klappt. Schon will jemand meine Leser von diesem Post zu einer Webcam locken und lobt vorher meinen "Great Blog". Herrlich! Das nenn ich mal effiziente SEO.

UPDATE am 6. Juni 2013: Eine Susanne Reinhard schickt mir einen Kommentar zu diesem Post und hat ihr Profil netterweise gleich zu irgend so einer Sexkontakteseite verlinkt. Da Sie mich nicht lobt, sondern nur patzig fragt, warum ich mich denn so aufrege, wird ihr Kommentar leider veröffntlicht. Nicht mal hier. Sorry Susanne, wär echt geil gewesen, aber, wie gesagt: Loben! Nicht motzen.

Kommentare:

Steffi hat gesagt…

Höhö! Ich wünschte, ich könnte jetzt einen schmissigen Spamkommentar verfassen.
...Ach so, fast vergessen: Ich knie nieder vor deinem Witz! :-)

Anonym hat gesagt…

Steffi, du hast den Link zu deiner scmuddligen kleinen Seite mit ihren zweifelhaften Angeboten vergessen: watch this: www.heiterwerden.de

Anonym hat gesagt…

Wow that was strange. I just wrote an really long comment but
after I clicked submit my comment didn't appear. Grrrr... well I'm not writing all that over again.
Anyways, just wanted to say great blog!

Here is my blog post :: mobile sex Cam

Anonym hat gesagt…

xanax 1mg effects does xanax have you - order xanax online with mastercard