Lieblingsschauwerbegestaltung II

Kaum, dass die Videothek vom Moorhof verewigt ist, schickt mir Michael P., mein Kontaktmann in der Hamburger Innenstadt, Bilder von diesem Grünhöker.

Gestalterisch nicht ganz so ausgereift wie bei dem Poppenbütteler Laden, sind es hier die selbstverfassten Texte, die zum Kaufen anregen.
Und zum Nachdenken.

Ja.
Genauso isses.

Kommentare:

Christian hat gesagt…

Ich hab's gewusst:
Eugen Roth lebt noch.

Stefan (Stefans Blog) hat gesagt…

Naja, Sex sell's! Und warum sollte man nicht mal mit einer schönen Wassermelone den müden lenden auf die Sprünge helfen? Loch rein und ab dafür. Wäre natürlich ein Foto auf den Tafeln cool ... *fg*