Z. B. SPF

Als ich heute früh zu meiner Tagescreme griff – einer sehr reichhaltigen übrigens mit 12% Sheabutter – fiel mein Blick auf die merkwürdige Buchstaben-Zahlen-Kombination
SPF 12
Ich fragte meine Frau, was das wohl bedeuten möchte, sie schaute auf Ihre Creme – und, sieh da, auch auf dieser Tube stand unten mittig
SPF 12
Erklären konnte sie's mir auch nicht, prägte aber trocken den Satz:
Das hat nichts mehr mit dem Verbraucher zu tun.
Und ich dachte an die frühen Achtziger Jahre, in denen sich mir ein Funkspot ins Gehirn brannte, über dessen Sinn ich bis heute nicht nachgrübeln mag.
Zentrale Aussage war:
OMO hat jetzt das TAED-System.
Das hatte wohl auch nichts mit dem Verbraucher zu tun. Also wozu denken?
Ich geh jetzt verbrauchen und halt meine Klappe.

P.S. Wir haben's raus: Sun Protection Factor. Wahrscheinlich.

Kommentare:

Stefan hat gesagt…

Bestimmt habt Ihr auch schon nachgesehen, was TAED ist. Wenn nicht: http://de.wikipedia.org/wiki/TAED.
Das OMO-TAED-System ist dann sicherlich nur »TAED in OMO«. Naja ... früher war eben auch das Texter-Leben leichter.

Monsieur Porneaux hat gesagt…

Ich habe ja den Verdacht, dass viele Produkte selbst (und nicht nur ihre Betextung) nichts mit dem Verbraucher zu tun haben, allen voran die Computer.
Die zum Beispiel sind definitiv nur von Programmierern für Programmierer gedacht.
Einen ersten Hinweis darauf fand ich schon vor Jahren in der Handhabung des alten Mac-Systems OS 9; dort befand sich der Ausschalt-Knopf für den Computer unter dem Menüpunkt "Extras" - was sehr schön darauf hinweist, dass die Programmierer ihre Kisten zwar selbst nie ausschalteten, aber dem normalen Nutzer durchaus die Möglichkeit geben wollten, ihre Rechner einmal "herunterzufahren" ("Jetzt NEU - mit Extra-Abschaltfunktion!").
Noch perfider zeigt es sich ja beim Windows-System, wo der Ausschaltknopf sich hinter "Start" (!) verbirgt.
Und dort wird ja dem Nutzer bei jedem Anschalten ihres Computers mit weisser Schrift auf blauem Grund mit kryptischen Zeilen gezeigt, DASS die Kiste jetzt ihre Arbeit aufnimmt.
"Für den Verbraucher" gemacht ist bei solchen Rechnern offensichtlich nur die Telefonleitung zu halb- bis vollprofessionellen Schraubern.

So, das musste mal ’raus.

Thies hat gesagt…

@stefan: Danke fürs nachgucken,. Ich hab TAED schlicht für überflüssigen Werbequatsch gehalten. Jetzt ist es halt nur überflüssig.
Wer wirbt endlich mal so für die Bibel:
(Jetzt mit NT!)