Neue Wörter (Folge 39)


Meine liebe Frau hat wieder zugeschlagen. Ihr fiel ums Verrecken nicht der Name ein, von diesem Dingens, wo beim Musikmachen so ein Arm so hin und her wackelt, rhythmisch, wo man das Tempo verstellen kann, was dann so klickt, zum Aufdrehen, aus Holz, gibt's aber inzwischen auch elektronisch.
Und dann hatte sie ihn, den Namen, und schrieb ihn auf ihren Einkaufszettel. 
Taktometer
Mal sehen, was sie mitbringt.
(Und mal sehen, wer weiß, was da oben abgebildet ist.)

Kommentare:

Christian hat gesagt…

Metronom, Mann!
Und auf der Zeichnung sieht man m.E. den original Familienbenutzer.

Thies hat gesagt…

Dass du beides weißt, war klar. Du weißt ja auch, dass das Ding zum Gitarrezupfen Plankton heißt. Aber mal was anderes: Wie geht's Dir? Wo bistu? Wasmachstu?